Technik

Topp Aktuell: » Tagfahrlicht

Technische Daten der Serienversionen

Der Porsche 914 wurde von 1969 bis 1976 in folgenden Ausführungen produziert:

Porsche 914: 914/4 1.7 
(Targa)
914/6 
(Targa)
914 1.8 
(Targa)
914 2.0 
(Targa)
Motor: 4-Zylinder-Boxermotor
(Einspritzer)
6-Zylinder-Boxermotor (Vergaser) 4-Zylinder-Boxermotor (Vergaser) 4-Zylinder-Boxermotor (Einspritzer)
Hubraum: 1679 cm³ 1991 cm³ 1795 cm³ 1971 cm³
Bohrung x Hub: 90 x 66 mm 80 x 66 mm 93 x 74 mm
Leistung: 59 kW (80 PS) 81 kW (110 PS) 63 kW (85 PS) 74 kW (100 PS)
bei 1/min: 4900 5800 5000
Max. Drehmoment bei 1/min: 136 Nm bei 2700 160 Nm bei 4200
Verdichtung: 8,2 : 1 8,6 : 1 8,6 : 1 8,0 : 1
Ventilsteuerung: zentrale Nockenwelle zweimal eine obenliegende Nockenwelle zentrale Nockenwelle
Kühlung: Luftkühlung (Gebläse)
Getriebe: 5-Gang-Getriebe, Hinterradantrieb
Radaufhängung vorn: Einzelradaufhängung an Querlenkern und Dämpferbeinen
Radaufhängung hinten: Einzelradaufhängung an Schräglenkern
Federung vorn: längsliegende Torsionsfederstäbe
Federung hinten: Schraubenfedern
Karosserie: Selbsttragende Stahl-Karosserie
Spurweite vorn/hinten: 1337/1374 mm 1361/1382 mm
Radstand: 2450 mm
Reifen: 155 SR 15 185 HR 14
Abmessungen L x B x H: 3985 x 1650 x 1220 mm 3985 x 1650 x 1220 mm 3985 x 1650 x 1230 mm
Leergewicht: 940 kg* 985 kg* 950 kg
Höchstgeschwindigkeit: 186,5 km/h* 207 km/h* 178 km/h 190 km/h

Messung von „auto motor und sport“ (Testberichte in Heft 22/1969 und 8/1970)

Technische Daten der Sport-/Strassenversionen

Für Kunden, denen die Serienversionen zu brav waren, bot Porsche sportlichere, teilweise für den öffentlichen Strassenverkehr zugelassene, Fahrzeuge an.

Porsche 914/916: 914/6 R
(914/6 GT)
916
3 Fahrzeuge
916
8 Fahrzeuge
914/8
1 Fahrzeug
914/8
1 Fahrzeug
Motor: 6-Zylinder-Boxermotor (Vergaser) 6-Zylinder-Boxermotor
(Einspritzer)
8-Zylinder-Boxermotor
(Einspritzer)
Hubraum: 1991 cm³ 2311 cm³ 2653 cm³
Leistung: 140 kW 
(160 PS) 
bis
155 kW 
(210 PS)
141 kW 
(190 PS)
155 kW 
(210 PS)
192 kW 
(260 PS)
222 kW 
(300 PS)
Ventilsteuerung: zwei obenliegende Nockenwellen
Kühlung: Luftkühlung (Gebläse)
Getriebe: 5-Gang-Getriebe, Hinterradantrieb
Radaufhängung vorn: Einzelradaufhängung an Querlenkern und Dämpferbeinen
Radaufhängung hinten: Einzelradaufhängung an Schräglenkern
Federung vorn: längsliegende Torsionsfederstäbe
Federung hinten: Schraubenfedern
Karosserie: Selbsttragende Stahl-Karosserie in Leichtbau-weise mit fest verschraubten Dach Selbsttragende Stahl-Karosserie mit eingeschweissten Stahldach, Kotflügelverbreiterungen, verstäkter Karosserie, vergrösserter Motorklappe, individueller Inneneinrichtung Selbsttragende Stahl-Karosserie mit festem Dach
Radstand: 2450 mm
Abmessungen L x B x H: 3985 x 1650 x 1240 mm
Höchstgeschwindigkeit: 233 km/h 245 km/h